Sommerferien Ferienlager Sachsen

Betreute Ferienlager mit Klettern in Sachsen

PREIS
ab 297 €
Klettercamp

In diesem Ferienlager mit Klettern werden Ihre Kids in der freien Natur im Elbsandsteingebirge eine wunderschöne […]
zum Sachsen Ferienlager
Betreute Ferienlager Sommerferien nach Sachsen ins Baumhauscamp

PREIS
285 €
Baumhauscamp

In unserem Kinderferienlager „Baumhauscamp“ erlernen Ihre kleinen Baumeister einfache Techniken und den Bau eines einfachen […]
zum Sachsen Ferienlager
Betreute Sommerferienlager mit Geocaching in Sachsen

PREIS
257 €
Geocachingcamp

Das Phänomen Geocaching hat die Abenteurer in dieser Welt vereint. Daher suchen heute Menschen unterschiedlichen […]
zum Sachsen Ferienlager
Betreute Ferienlager mit Zirkus in den Sommerferien in Sachsen

PREIS
242 €
Zirkus- Zaubercamp

Unser Zirkus Ferienlager Sommerferien beinhaltet einen Trend, der irgendwie nicht richtig aufhört, beliebt zu sein […]
zum Sachsen Ferienlager
Betreute Ferienlager ins Survivalcamp nach Sachsen

PREIS
275 €
Survivalcamp

Sich im Notfall zu helfen wissen, ein Feuer zu machen oder sich im Wald zu orientieren - das alles sind Dinge, die man in der heutigen […]
zum Sachsen Ferienlager

Betreute Ferienlager Sommerferien Sachsen

Sachsen besticht in den Sommermonaten durch seine traumhafte Bergkulisse, die jedes Jahr tausende Kletterer ins Elbsandstein- und Erzgebirge zieht. Auch Wanderern gefällt die Landschaft und sie begeben sich entlang der zahlreichen ausgeschilderten Wanderwege auf Erkundungstour. Manche nehmen dabei ein GPS-Gerät mit und machen damit Geocaching.

Alles in allem wirkt besonders die Natur anziehend auf die Besucher, welche auch betreute Ferienlager Sommerferien Sachsen um eine interessante Komponente ergänzt. Denn die Natur bietet viele Möglichkeiten zur Bewegung und Entspannung, also die Bestandteile auf die es im Ferienlager mit Betreuung Sommerferien Sachsen ankommt.

Sachsens Natur und Klima in den verschiedenen Gegenden

Sachsen bietet eine Vielfalt an natürlichen Gegebenheiten, die vom Flachland bis in Regionen der Mittelgebirge reichen. Im Norden ist das Gebiet sehr flach, denn bis hierhin hat das Norddeutsche Tiefland seine Ausläufer. Es teilt sich auf in die Leipziger Tieflandbucht und die nördliche Oberlausitz. Hier gibt es viele Ablagerungen aus der Eiszeit und Braunkohlevorkommen im Untergrund. Richtung Süden folgt als nächstes das Mittelsächsische Hügelland, wo es Lössablagerungen und Endmoränen gibt. Es ist der Vorläufer der Mittelgebirge, die den Süden Sachsens formen.

Die Höhe der Berge nimmt von Ost nach West langsam zu. Der höchste Berg liegt im West- bzw. Mittelerzgebirge. Er heißt Fichtelberg und ist 1.215 m hoch. Im Süderzgebirge liegt der Naturpark Erzgebirge/ Vogtland. Das Elbsandsteingebirge, das sich im Südosten befindet, wird von der Elbe in tiefen Tälern durchzogen. Dies ist der einzig schiffbare Fluss, der Sachsen von Südosten nach Nordwesten durchzieht. Da Deutschland in der gemäßigten Klimazone liegt, steht auch Sachsen unter dem Einfluss der dafür typischen Witterung in den verschiedenen Jahreszeiten. Die überwiegend aus Westen wehenden Winde werden durch die Mittelgebirge etwas abgeschwächt. Diese liegen nämlich genau zwischen dem Atlantik und dem Bundesland. Somit ist das Klima etwas kontinentaler ausgeprägt als es im Norden und Westen von Deutschland der Fall ist.

In den Sommermonaten macht sich dies dadurch bemerkbar, dass etwas weniger Niederschlag fällt als in anderen Regionen der Bundesrepublik. Diese Menge variiert auch entsprechend der Höhenlage. Während in den flachen Regionen nur zwischen 500 und 800 mm pro Jahr an Niederschlag herunter kommt, sind es in den höheren Lagen zwischen 900 bis 1200 mm. Am Fichtelberg ist es mit 1250 Millimetern sogar noch etwas mehr. Die relative Trockenheit ist natürlich vorteilhaft für betreute Ferienlager Sommer in Sachsen. Denn dann können viele Outdoor-Aktivitäten stattfinden, die Kindern besonders viel Spaß machen. Wer sitzt in den Sommerferien schon gerne drinnen?

Ein Ausschnitt aus Sachsens Geschichte in Personen

1646 wurde Gottfried Wilhelm Leibniz geboren. Er war Philosoph und Universalgelehrter, was so viel bedeutet wie, dass er in vielen wissenschaftlichen Gebieten sehr bewandert war. Er trug mit zahlreichen Erfindungen zur Weiterentwicklung in der Mathematik, Wirtschaft und Medizin bei. Heute gibt es die nach ihm benannte Leibniz-Gemeinschaft. Parallel dazu existieren die Leibniz-Institute, welche von Bund und Ländern finanziert werden. Sie widmen sich den verschiedensten Forschungsgebieten.

In Sachsen gibt es drei Standorte in Dresden (u. a. Festkörper- und Werkstoffforschung, Polymerforschung) sowie vier in Leipzig (u.a. Länderkunde, Troposphärenforschung). Für Besucher interessant sind die bundesweit verteilten Forschungsmuseen, von denen es auch zwei Senckenberg Museen in Sachsen, nämlich in Dresden und Görlitz gibt. Eine weitere wichtige Persönlichkeit ist Gotthold Ephraim Lessing, der 1729 in Kamenz zur Welt kam. Er war Dichter und Dramatiker zur Zeit der deutschen Aufklärung. Er trug wesentlich zur Entwicklung des Theaters und der öffentlichen Wirkung der Literatur bei. Im Literaturmuseum zu G. E. Lessing, welches an seinem Geburtsort entstanden ist, gibt es eine Dauerausstellung zu seinem Leben und Werk sowie wechselnde Sonderausstellungen. Zudem gibt es eine große Sammlung an Büchern, Kunstgegenständen sowie Sammelmappen, die abwechselnd zu sehen sind.

Robert und Clara Schumann wurden 1810 in Zwickau bzw. 1819 in Leipzig geboren. Beide waren Pianisten und Komponisten. Ihnen ist in Leipzig das Schumann-Haus gewidmet. Dort gibt es Kabinette in denen ihre Werdegänge für Besucher dargestellt werden, ein Arbeitszimmer Robert Schumanns sowie einen Klangraum, in dem Workshops und andere musikalische Veranstaltungen stattfinden. Ebenso ein Sohn Sachsens ist der Schriftsteller Karl May (*1842), der aus Hohenstein - Ernstthal stammt. Er war ein Schriftsteller, der besonders durch seine Romane über den Wilden Westen und den Orient berühmt wurde. In der Villa Shatterhand, seinem letzten Wohnort, entstand ein Museum mit zahlreichen Ausstellungsstücken über die Nordamerikanischen Ureinwohner und seiner Werke.

Betreute Ferienlager Sommerferien Sachsen - Abwechslung pur in der wärmsten Jahreszeit

Sechs Wochen sind eine lange Zeit. Da müssen Eltern erst einmal sehen, wie sie diesen Zeitraum von der Betreuung her am besten überbrückt bekommen. Sicher ist da bei vielen auch ein Familienurlaub mit in der Planung enthalten. Doch der wird selten länger als zwei oder drei Wochen sein. Schließlich müssen die Eltern ihren Urlaub mit Kollegen abstimmen, manchmal der Auftragslage anpassen und ggf. noch mit ihrem Partner in Einklang bringen. Das allein ist nicht selten eine logistische Meisterleistung. Und danach sind immer noch mehrere Wochen übrig, für die ebenfalls eine adäquate Betreuung nötig ist.

Wenn nicht Verwandte oder Freunde einspringen können, sind Ferienlager mit Betreuung Sommerferien Sachsen eine gute Alternative. Hier verbringen die Kinder gemeinsam mit Gleichaltrigen eine Woche oder mehr, oft mitten in der Natur und definitiv mit vielen tollen Aktivitäten. Diese organisieren die Betreuer, welche sich gleichzeitig um die Kinder und ihre Bedürfnisse kümmern. Gewisse Elemente spielen für betreute Ferienlager Sommer in Sachsen eine wichtige Rolle - und zwar egal, um welches Ferienlager es vom Thema her sich handelt. Bewegung ist stets ein wichtiger Bestandteil, genauso wie der Gegenpol, der dazu gehört: die Entspannung. Auch nicht zu vernachlässigen ist der Aspekt des Lernens.

Wenn es sich nicht gerade um ein Sprachcamp handelt, wo die Kinder ihre Kenntnisse in einer Fremdsprache vertiefen, gibt es noch viel mehr, was sie von dort mitnehmen können. Viele praktische Fertigkeiten aus dem handwerklichen, technischen, kreativen oder sportlichen Bereich können betreute Ferienlager Sommerferien Sachsen den Kindern vermitteln. Nicht zuletzt werden insbesondere jüngere Kinder selbstständiger, was alltägliche Aufgaben angeht wie Zähne putzen, Zimmer aufräumen und ähnliche. Alles in allem haben die Kinder im Ferienlager mit Betreuung Sommerferien Sachsen viele Möglichkeiten und auf jeden Fall eine Menge Spaß.

betreut  
Betreut.org 4.5 von 5 Sterne basierend aus 808 Bewertungen und 808 Meinungen.